DVI- und VGA-Schnittstelle: Hann.G erweitert Monitor-Portfolio

Hannspree präsentiert einen neuen Monitor der Marke Hanns.G. Das Gerät richtet sich an Privatanwender und verfügt neben DVI- und VGA-Schnittstellen über einen dynamischen Kontrast von 80.000:1.

Hannspree Hanns.G bringt den neuen Display »HK241DPB« mit Full-HD-Auflösung, DVI und VGA, einen dynamischen Kontrast von 80.000:1 auf den Markt. Der neue 23,6-Zoll-Monitor richtet sich an private Anwender und soll verschiedensten Anwendungsszenarien gerecht werden. Das Gerät eignet sich zum Arbeiten und Spielen genauso wie zum Filme gucken. Die Bilddiagonale beträgt 60 Zenimeter (23,6 Zoll WIDE) mit einem Kontrast (typ.) von 1000:1 bei einer Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 und einer Reaktionszeit von fünf Millisekunden. Neben dem DVI-D (HDCP) Anschluss ist eine zusätzliche VGA-Schnittstelle vorhanden, so dass die Kommunikation sowohl mit allerneuesten als auch mit schon betagteren Geräten gewährleistet ist.

Mit Blickwinkeln von 170 Grad und160 Grad kann die ganze Familie das Urlaubsvideo auf dem LC-Display anschauen - ohne Qualitätseinbußen. Das Display lässt sich neigen und bringt VESA-Bohrungen für eine mögliche Wandmontage mit. Statt Tipptasten verfügt der HK241DPB über Sensortasten zur Bedienung des On-Screen-Menüs. Das passt

gut zum Gesamtdesign des Klavierlack-Gehäuses. Der HK241DPB ist ab Mitte Oktober für 139 Euro im Handel zu erhältlich.