Philips Public Signage: Digital Signage in 3D und mit 55 Zoll

Philips könnte mit seinem LED-TV BLD5535VS 3D-Technik erstmals für ein großes Werbepublikum zugänglich machen.

Philips 3D LED-TV soll das »Herausspringen« der Bilder ermöglichen (Bild: Philips)

Ganze 55 Zoll misst die Bilddiagonale des LED-TV von MDD, dem Lizenzpartner von Philips Public Signage Solutions. Neu ist diese Größe sicherlich nicht, dafür jedoch die Kombination mit 3D-Technik, die aus insgesamt 28 Perspektiven erlebbar sein soll. Damit erhöht der Entwickler die mögliche Menge an potenziellen Betrachtern, musste sich Publikum bei 3D-TV zuvor doch meist direkt vor dem Bildschirm positionieren. Auf diese Weise könnte der BLD5535VS nicht nur mehr Zuschauer anlocken, sondern diese, laut einer Studie der Universität Tilburg, auch noch bis zu 45 Prozent länger vor dem Display halten. Das kann sich wiederum positiv auf die Verkäufe auswirken.

Zusätzlich wird eine Reaktionszeit von 6,5 Millisekunden geboten, die für ein flüssiges Bild ohne Verwischen oder Flimmereffekte sorgt. Philips Public Signage bietet den LED-TV BLD5535VS seit Januar dieses Jahres im Querformat an. Das Hochformat ist derzeit schon vorbestellbar, wird allerdings zu einem späteren Zeitpunkt ausgeliefert.