Lexmark erweitert »MS810«-Serie: Laserdrucker in MFP verwandeln

Lexmark hat eine multifunktionale Erweiterung für seine Laserdrucker der MS810«-Serie vorgestellt. Mit dem »MX6500e« lassen sich die Drucker um eine Scan-, Kopier- und Faxfunktion ergänzen.

»MX6500e« von Lexmark (Bild: Lexmark)

Lexmark hat mit dem »MX6500e« eine multifunktionale Erweiterung vorgestellt, mit der sich die monochromen Lexmark Laserdrucker der »MS810«-Serie um eine Scan-, Kopier- und Faxfunktion ergänzen lassen. Ein knapp 30 Zentimeter großer Farb-Touchscreen führt den Nutzer durch die verschiedenen Funktionen und Anwendungslösungen. Dazu zählen beispielsweise Barcode Discovery, Scan-to-Network Premium und Scan-to-Sharepoint. Daneben stellt das Gerät weitere vorinstallierte Lösungen wie beispielsweise Eco-Settings zur Verfügung.

Der »MX6500e« soll bis zu 5.000 Seiten pro Tag scannen und verarbeitet über die automatische Dokumentenzuführung verschiedenste Medien von Kreditkarten bis hin zu dünnem oder zerknittertem Papier. Zudem bewältigt das Gerät beidseitige Scans. Bis zu 88 Bilder pro Minute kann der »MX6500e« laut Hersteller verarbeiten. Sensible Daten werden über ein Standard-Netzwerk-Sicherheitsprotokoll, Datenverschlüsselung sowie über die Möglichkeit, die Festplatte zu löschen, geschützt.
Lexmark gibt für den »MX6500e« eine unverbindliche Preisempfehlung von 2.499 Euro.