Einmal wie eine Ziege leben: Kein Scherz: Der Goat Simulator

Der Goat Simulator hat als Spaß begonnen. Bald bietet dieses Spiel den Nutzern aber tatsächlich die Möglichkeit, ja genau, endlich eine Ziege zu sein.

Heldin des Goat Simulator: Die Ziege (Foto: CRN / Youtube)

»Goat Simulator ist ein kleines, kaputtes und blödes Spiel«, schreiben die Anbieter auf ihrer Website. Goat Simulator heißt das außergewöhnliche Stück Software, das noch im Frühjahr über die Spielevertriebsplattform Steam erscheinen soll. Was als technische Demo für eine Grafikengine begann, entführt die Spieler alsbald in das Leben einer Ziege. Inklusive rennen, rammen und Dinge ablecken. Die Entwickler der Coffee Stain Studios wollen das kuriose Spiel für 10 US-Dollar unter die Leute bringen und rühren die Werbetrommel auf ganz eigene Weise: »Eigentlich bist du besser dran, wenn du nichts erwartest. Um ganz ehrlich zu sein, wäre es besser, wenn du deine zehn Dollar für einen Hula Hoop, einen Stapel Backsteine oder vielleicht eine echte Ziege ausgibst.« Weiterhin schreiben die Entwickler auf ihrer Website, dass sie das Spiel innerhalb einiger Wochen erschaffen haben und es sich nicht um ein GTA mit Ziegen handle.

Trotz der gekonnten Tiefstapelei hat der Goat Simulator ein relativ großes Medienecho hervorgerufen. Immerhin kommt mit der Steam-Version ein neues Feature: Alles was die Ziege ableckt, bleibt an deren Zunge hängen. Das und andere Highlights sollen »zumindest einige Stunden Spaß« und viel Chaos im Leben des kleinen Vierbeiners bieten. Und auch die Bugs wollen die Entwickler nicht ausmerzen, immerhin versprechen auch diese einen Haufen kurioser Situationen.

Mit weiteren Wegmarken sieht es derzeit aber eher düster aus für den Goat Simulator. Weder wollen die Coffee Stain Studion ein Multiplayer-Modus für den Ziegenspaß entwickeln, noch wollen sie das Konzept auf Mac oder Linux portieren. Und laut der Website steht es auch um zusätzliche Inhalte wie Polizisten oder Raumschiffe eher schlecht. Dennoch sind alle begeisterten Spieler über den Steam Workshop dazu eingeladen, neue Level zu entwickeln und der Ziege damit zu neuen Abenteuern und einer weitläufigeren Welt zu verhelfen. Mehr über die Heldin des Goat Simulators im folgenden Video: