NTT Data / Cirquent: Paul Shelton soll Aufsichtsrat von Cirquent vorsitzen

Der Aufsichtsratsvorsitzende und langjährige Geschäftsführer von Cirquent, Peter Broicher, legt sein Amt nieder und will sich zur Ruhe setzen. Sein Nachfolger soll vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrats ab März 2010 der Brite Paul Shelton werden.

Der 54-jährige Brite Paul Shelton soll im März neuer Aufsichtsratsvorsitzender von Cirquent werden. Sein Vorgänger, der langjährige Geschäftsführer Peter Broicher, wird sich wie geplant zur Ruhe setzen. Sheltons Ernennung wird besonders vom neuen Anteilseigner, der japanischen NTT Data Group, angetrieben, der damit die Internationalisierungsbestrebungen des Unternehmens weiter verstärken will.

Shelton war lange Jahre als Consultant und Partner bei PricewaterhouseCoopers (PWC) und anschließend bei IBM Business Consulting Services tätig, woher er den internationalen Technologie- und Finanzsektor bereits bestens kennt. Derzeit ist er darüber hinaus Mitglied der Verwaltungsräte verschiedener Software- und Dienstleistungsunternehmen sowie Governor am Birkbeck College der University of London.

Cirquent hat sich laut Lünendonk-Liste in den Top Ten der deutschen IT-Beratungs- und Systemintegrationsunternehmen etabliert und gehört seit 2008 zu 72,9 Prozent der NTT Data Group und zu 25,1 Prozent der deutschen BMW Group.