Access Point »XA4« von Xirrus: Schnelles WLAN für große Veranstaltungsorte

Xirrus stellt einen Ultra High Density Access Point vor. Mit einer Unterstützung von bis zu 1.000 WLAN-Verbindungen eignet sich der »XA4« für den Einsatz an Orten, an denen viele Nutzer auf das Internet zugreifen möchten.

Der »XA4« von Xirrus kann bis zur vier herkömmliche Access Points ersetzen
(Foto: Xirrus)

Leistungsstarke WLAN-Verbindungen sind inzwischen ein wichtiges Differenzierungsmerkmal für große Veranstaltungsorte. Dabei gilt es, Hunderten, Tausenden oder gar Zehntausenden von Menschen die Möglichkeit zu geben, schnell und problemlos auf das WLAN zuzugreifen. Dafür ist eine speziell entwickelte Netzwerklösung notwendig, um die enormen Kapazitäten und dynamischen Auslastungsspitzen verwalten zu können.

Auf diese Anforderungen reagiert der WLAN-Spezialist Xirrus mit der Vorstellung des ersten Ultra High Density Access Points mit vier Funkmodulen. Der »XA4« unterstützt nach Herstellerangaben problemlos parallel bis zu 1.000 WLAN-Verbindungen, wodurch die Menge der notwendigen Access Points, der Wartungsaufwand und die Installationskosten deutlich gesenkt werden können. Die WLAN-Lösung eignet sich vor allem für den Einsatz an Orten wie Kongresszentren, Arenen, Bahnhöfen und Flughäfen oder Einkaufszentren, an denen eine hohe Anzahl an Nutzern mit mobilen Endgeräten auf ein drahtloses Netzwerk zugreifen möchte. Externe Antennen ermöglichen die individuelle Feinabstimmung der Funkabdeckung für stark frequentierte Bereiche sowie eine optimierte Frequenznutzung.

Die vollumfängliche Unterstützung der 802.11ac Wave 2-Technologie mit Datenraten von bis zu 3,47 Gbit/s pro Funkmodul und insgesamt 16 Multi-User MIMO-Datenströme pro AP sollen für eine erstklassige WLAN-Erfahrung der Nutzer sorgen. Die softwaredefinierte Lösung ermöglicht Veranstaltungsorten nach Herstellerangaben eine sukzessive Erweiterung und Anpassung an sich verändernde Anforderungen. Alle vier Funkmodule des XA4 können dabei mit 802.11ac Wave 2-Geschwindigkeit betrieben werden – einer vier Mal höheren Geschwindigkeit als bei herkömmlichen APs.

Das wahlweise Cloud-basierte oder lokal installierte Xirrus Management System (XMS) ermöglicht ZeroTouch-Bereitstellungen sowie eine integrierte Easy-Pass-Zugriffskontrolle und bietet verschiedene Analyse-Tools um den Nutzen des WLAN-Netzwerks für Veranstaltungsorte zu verbessern.