Neuer Director Strategic Sales and Product Marketing: André Koch folgt bei Bintec Elmeg auf Bernd Büttner

Andrè Koch ist bei Bintec Elmeg neuer Director Strategic Sales and Product Marketing. In der Position übernimmt er die Nachfolge von Bernd Büttner, der Bintec Elmeg verlassen hat.

André Koch, Director Strategic Sales and Product Marketing
(Foto: Bintec Elmeg)

André Koch hat bei Bintec Elmeg die Funktion als Director Strategic Sales and Product Marketing übernommen. In der Position ist er für die Konzeption, Umsetzung und Weiterentwicklung des Produkt- und Lösungsportfolios des Netzwerk- und TK-Spezialisten in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich. Er hat in seiner neuen Position die Nachfolge von Bernd Büttner übernommen, der das Unternehmen Ende Juli auf eigenen Wunsch verlassen hat um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.

André Koch ist seit über 25 Jahren bei Bintec Elmeg tätig und bringt umfassende Markt- und Branchenkenntnisse mit. In seiner bisherigen Position als Director Sales Key Account und Strategic Partnermanagement war er seit 2017 insbesondere für den Bereich Strategic Partnermanagement, Inside Sales sowie Teldat / Telekom Austria verantwortlich. Seine Kenntnisse als Produktmanager und Vertriebsprofi konnte er zuvor jahrelang erfolgreich bei der Projektumsetzung im Bereich Vertrieb Business Partner und Key Account sowie bei OEM-Partnern wie Gigaset, Deutsche Telekom und Telekom Austria einbringen.

Im Zuge der Digitalisierung wird sich Koch in seiner neuen Funktion auf die Begleitung und Führung des Unternehmens zu neuen Geschäftsmodellen und Märkten fokussieren – im europäischen Unternehmensverbund mit der Muttergesellschaft Teldat. »Um neue Märkte gezielt anzusprechen gilt es, unsere bestehenden Geschäftsmodelle sowie unser bestehendes Portfolio vom traditionellen Kommunikationsmarkt hin zu neuen Cloud-basierten Produkten, Lösungen und Geschäftsmodellen zu transformieren. Dabei setze ich auf die Mitnahme aller Vertriebskanäle, indirekter Partner und Reseller sowie strategischer Geschäftspartner wie die Deutsche Telekom, als entscheidendes Erfolgskriterium«, sagt er über seine neuen Aufgaben.