Littlebit konsolidiert Deutschland-Geschäft: Action IT geht in Littlebit Deutschland auf

Littlebit hat sein Geschäft in Deutschland konsolidiert und das operative Geschäft der übernommenen Action IT Distribution in die Littlebit Technology GmbH in Frankfurt integriert. Jochen Bless leitet als Executive Director das Gesamtgeschäft in Deutschland.

Ex-Action-IT-Geschäftsführer Jochen Bless leitet das Gesamtgeschäft von Littlebit in Deutschland
(Foto: Littlebit)

Distributor Littlebit Technology ordnet sein Geschäft in Deutschland neu. Das operative Geschäft der Tochtergesellschaft Action IT Distribution GmbH ist in die Littlebit Technology GmbH in Frankfurt integriert worden. Littlebit hatte den Distributor mit Sitz in Paderborn im Juli 2017 übernommen, nachdem Action IT in die Insolvenz gerutscht war (CRN berichtete).

Der vormalige Vertriebsstandort der Action IT in Paderborn bleibt erhalten. Dort konzentriert sich das Vertriebsteam mit den Schwerpunktthemen Enterprise Storage und Video Conferencing auf Kunden, die im B2B-Segment aktiv sind.

Mit dieser Maßnahme konzentriert Littlebit seinen Vertrieb und will Synergien nutzen. Denn durch die Zusammenführung des operativen Geschäfts von Action IT mit dem von Littlebit kann der Distributor allen Kunden deutschlandweit das ganze Spektrum des Portfolios und der Dienstleistungen aus einer Hand anbieten. Die ehemaligen Action-IT-Kunden will Littlebit vor allem mit seinen langjährigen Herstellerverträgen und seinem direkten Draht zum Hersteller gewinnen.

Im Zuge der Konsolidierung gibt es auch Änderungen im Management-Team. Der bisherige Geschäftsführer von Action IT, Jochen Bless, übernimmt mit der Zusammenführung der beiden Firmen die Gesamtleitung der Littlebit Technology GmbH inklusive des Zentrallagers, auf das die gesamte Gruppe zugreift. Jan Kopmann, bisheriger Managing Director der Littlebit Niederlassung in Frankfurt, hat sich für eine berufliche Neuorientierung entschieden und aus diesem Grund das Unternehmen verlassen.