Zeigt Signalstärke an: Einfache Suche: Laptop-Rucksack findet selbst Wireless-LANs

Mit den Rucksäcken und Umhängetaschen von Soyntec müssen Nutzer nicht erst den Laptop öffnen, um ein Wireless-LAN zu finden. Dies übernimmt die integrierte Komponente »WiFFinder«.

Die Suche nach einem Wireless-LAN kann sich für den Reisenden etwas mühsam gestalten, wenn er kein entsprechendes Hinweisschild findet. Meist muss er den Laptop hochfahren und ein passendes Programm für die Suche nach den Signalen starten. Mit der »WiFFinder 10 Serie« von Soyntec nimmt ihm das der Rucksack oder die Umhängetasche ab. Hier ist eine Komponente integriert, die Wireless-LANs mit 802.11b/g sucht.

Mit des »WiFFinder« in dem Laptop-Rucksack von Soyntec erkennen Anwender, ob ein WLAN in der Nähe ist.

Ein LCD-Display auf der Außentasche zeigt ihm an, wie stark das gefundene Signal in Balkenform an. Daneben findet sich in dem Display noch eine Uhr. Strom bekommt das Ganze von zwei Lithiumbatterien. Die Taschen nehmen Laptops mit einer Größe von bis 15,4 Zoll auf.

Um die Suche zu starten, drückt der Nutzer den großen Knopf am Display. Die wechselnde Anzeige der Balken für die Signalstärke erscheint, solange die Suche andauert. Findet die Komponente ein WLAN, zeigt es die Signalstärke an. Ansonsten erscheint ein Querbalken.

Die Tasche kostet 34 Euro.