Neun Monate nach Gründung des Spezial-Distributors: Boston Deutschland auf Wachstumskurs

Der junge Distributor Boston Server und Storage Solutions GmBH (Boston Deutschland) fühlt sich in der hiesigen Distributionsszene schon gut etabliert. Unter anderem mit neuem Logistikzentrum und eigener Assemblierungsabteilung will der Spezial-Distributor nun für weiteres Wachstum sorgen.

Wolfgang Walter, GF Boston Deutschland

Boston Deutschland sieht sich rund ein dreiviertel Jahr nach seiner Gründung im deutschen Distributionsmarkt etabliert. So hat der Spezial-Distributor in den vergangenen neun Monaten nach eigenen Angaben 155 aktive Kunden gewonnen, darunter auch große Systemhäuser und -integratoren wie Bechtle. Gleichzeitig hat der Distributor und Eigenfertiger von Server- und Storagelösungen seinen Personalstamm auf mittlerweile zehn feste sowie mehrere freie Mitarbeiter vergrößert. Zudem wurde Anfang des Jahres ein neues Logistikzentrum in Betrieb genommen, um bei der Auslieferung der Systemlösungen flexibler und schneller agieren zu können. »Damit sind wir für das weitere Wachstum, das wir aufgrund der bisherigen Geschäftsentwicklung realistisch erwarten dürfen, bestens gerüstet«, erklärt Wolfgang Walter, Geschäftsführer von Boston Deutschland.

Als Angebots-Schwerpunkt offeriert Boston Deutschland IT-Fachhändlern und Systemhäusern fertig konfigurierte Server- und Storagesysteme zur Integration in eigene IT-Lösungen. Daneben hat der Spezial-Distributor Anfang des Jahres unter der Leitung der Branchenprofis Götz Häuser, Leiter General Operations, Rainer Göldner und Olaf Rausch eine Assemblierungsabteilung in Betrieb genommen. Diese soll vom energieefizienten Applikationsserver über virtualisierte Clustersysteme bis zu hochverfügbaren Storagesystemen auf Fibrechannel- oder IP-SAN-Basis die komplette Bandbreite abdecken und dabei auch ausgefallene Wünsche bis zur Losgröße 1 erfüllen.

Für das Jahr 2011 erwartet Wolfgang Walter eine Fortsetzung des vor neun Monaten eingeschlagenen Wachstumspfades: »Viele IT-Reseller haben uns schnell als clevere Alternative erkannt und nutzen intensiv unseren Services.«