NetSure 4015: Emerson Network Power mit 400V DC-System

Für den Einsatz in Rechenzentren, Telekommunikations- und Betriebseinrichtungen konzipiert ist das DC-Stromversorgungssystem NetSure 4015, das Emerson Network Power jetzt vorgestellt hat. Dabei handelt es sich um eines der ersten 400V DC-Stromversorgungssysteme auf dem Markt.

Emerson Network Power adressiert unter anderem Betreiber von Rechenzentren (Foto: Wladimir Wetzel - Fotolia.com).

»Die Grenzen zwischen Telekommunikationsnetzwerken und IT Rechenzentren verlaufen zunehmend fließend und traditionelle Methoden zur Unterstützung von Infrastrukturen gewinnen an Bedeutung«, so Mark Murrill, Senior Marketing Manager der 400V DC-Initiativen bei Emerson Network Power www.EmersonNetworkPower.eu. Die NetSure 4015 solle dem wachsenden Energiebedarf in der Branche, den steigenden Energiekosten und dem Bedarf an effizienteren und zuverlässigeren Netzwerken Rechnung tragen.

Mit den patentierten eSure-Gleichrichter Modulen von Emerson Network Power verfügt das DC-Stromversorgungssystem über eine Leistung von 30 kW bei einer Effizienz von mehr als 96 Prozent über einen breiten Betriebsbereich. Maximal werden fast 97 Prozent erreicht. Das System wandelt eine dreiphasige AC-Eingangsspannung in eine geregelte DC-Ausgangsspannung um (336V-400V DC). Das System besteht aus drei Hauptkomponenten: einem Leistungsteil mit Gleichrichtern und einem Steuerungsteil mit Kontrollmodul, sowie optionalen DC-Verteilerbaugruppen mit Sicherungselementen zum Anschluss der Verbraucher und Batterieanschlussbaugruppen, um die Anforderungen für zahlreiche Anwendungen zu erfüllen. Alle Systemkomponenten passen laut Hersteller in ein IT-Standardrack mit 24HE oder 42HE. Weitere Informationen zum DC-Stromversorgungssystem NetSure 4015 sowie zur 400V DC Technologie stellt der Hersteller online zur Verfügung.