Network Box: Sicherheitsbox für kleine Unternehmen

Network Box erweitert seine S-Serie um zwei neue Modelle. Die »S-38i« und »S-68i« eignen sich für kleinere Unternehmen.

Die »S-68i« deckt etwa 75 Arbeitsplätze ab
(Foto: Network Box)

Mit zwei neuen Modellen der S-Serie erweitert Network Box sein Portfolio speziell für kleinere Unternehmensgrößen. Bei einer durchschnittlichen Nutzung der Bandbreite eignet sich die »S-38i« für eine Umgebung von 25 Arbeitsplätzen. Die »S-68i« deckt etwa 75 Arbeitsplätze ab. Auf beiden Lösungen lässt sich laut Network Box das gesamte Sicherheitsportfolio des Managed Security Providers abbilden. Die Kundennetzwerke des Herstellers werden aus einem Network Operation Center in Köln rund um die Uhr bewacht und gemanagt.

Zu den Leistungen gehören unter anderem Firewall, VPN, Web Protection, Anti-DDoS, Realtime Monitoring sowie Reporting. Der UVP für die S-38i beträgt 1.120 Euro sowie 1.810 Euro für die S-68i. Dazu kommt noch eine jährliche Gebühr für das Unified Thread Management (UTM) und optional buchbare Sicherheitsfeatures von Network Box. Die Kosten für das größte Paket mit UTM und allen Sicherheitsleistungen betragen für das Modell S-38i
915 Euro, für das Modell S-68i 1.810 Euro im Jahr.