Wechsel an der Unternehmensspitze: Dariush Ansari übernimmt Geschäftsleitung bei Network Box

Der bisherige Vertriebsleiter Dariush Ansari steigt bei Network Box zum Geschäftsleiter auf. Unterstützt wird er künftig von Matthias Winter, der für die Bereiche Pre-Sales und Support an Bord kommt.

Dariush Ansari, Geschäftsleiter bei Network Box
(Foto: Network Box)

Zum 1. März übernimmt Dariush Ansari die Geschäftsleitung bei Network Box in Deutschland. Der Manager kennt den Managed Security Service Provider seit der Gründung und war bislang Vertriebsleiter. In seiner neuen Position verantwortet er die Weiterentwicklung des Unternehmens und will insbesondere die Vertriebspartnerschaften ausbauen.

Erst im Januar hatte Network Box die Zusammenarbeit mit ComTeam bekannt gegeben, jetzt folgt eine ähnliche Partnerschaft mit Tarox. Auf diese Weise erhält der Sicherheitsspezialist Zugang zu vielen kleinen Systemhäusern, denen er den Einstieg ins Geschäft mit Managed Security Services ermöglichen will. Man sei quasi Teil des Security-Teams der Systemhäuser, erklärt Ansari, und übernehme für diese komplett das Management der Appliances.

Ansari besitzt sowohl einen technischen als auch vertrieblichen Hintergrund. Nach Abschluss seines Studiums »Photoingenieurwesen und Medientechnik« an der FH Köln war der Diplom-Ingenieur unter anderem als Kommunikationsingenieur und Projektleiter bei Riedel Communications tätig. Zudem arbeitete er als Key Account Manager im Rahmen der DTM und der Olympischen Spiele 2012 in London.

Matthias Winter, Technical Pre-Sales & Support bei Network Box
(Foto: Network Box)

»Dass ich Network Box, unser Produkt sowie Bestandskunden und -partner bereits sehr gut kenne, gibt mir ein gutes Gefühl für meine neue Position als Geschäftsleiter«, sagt Ansari. »Ich freue mich darauf, unsere Marktposition weiter zu stärken und neue Partner hinzuzugewinnen.«

Unterstützt wird er dabei von Matthias Winter, der seit Januar bei Network Box in den Bereichen Technical Pre-Sales und Support tätig ist.