Partnerkonferenz in Düsseldorf: Das sind die Top-Partner von Fortinet

Auf seiner Partnerkonferenz in Düsseldorf gab Fortinet nicht nur einen Einblick in aktuelle Security-Entwicklungen, sondern zeichnete auch seine erfolgreichsten Vertriebspartner aus.

Walter Weiss (Mitte) und Gefjon Gotthardt-Weiss (2.v.re.) von WGS, einem der Preisträger, mit ihrer Auszeichnung und dem Fortinet-Team

Anfang November hatte Fortinet zum fünften Mal zum »Fortinet Security Day« nach Düsseldorf geladen. Dort informierte der Hersteller seine Kunden und Partner zu aktuellen Trends im Security-Bereich und zeigte ihnen, wie sie geschäftskritische Infrastrukturen sichern und ihre Geschäftsaktivitäten steigern. Zudem bot die Konferenz den Kunden und Partnern eine Plattform, um untereinander und mit dem Fortinet-Team ins Gespräch zu kommen.

Einer der Höhepunkte der Veranstaltung war die Verleihung der Partner-Awards für die erfolgreichsten und engagiertesten Fortinet-Vertriebspartner der vergangenen Monate. »Fortinet weiß, dass wir unseren Erfolg zum großen Teil unseren Partnern zu verdanken haben, betonte Channel-Chef Tommy Grosche: »Engagement, Kompetenz und Begeisterung sind die Eigenschaften, die unsere Preisträger stellvertretend für alle Top-Partner in unserer Region besitzen und die den Unterschied in unserem Geschäft machen.

Als Partner des Jahres wurden Dimension Data, ComNet, Controlware, Pironet, Avanis und WGS ausgezeichnet. Christian Jagdmann von Computacenter erhielt die erstmals vergebene Auszeichnung als »Consultant of the Year«. Weitere Details zu den Preisträgern gibt es in unserer Bildergalerie.

Kommentare (1) Alle Kommentare

Antwort von PC-Flüsterer Bremen , 14:39 Uhr

Geben Sie mal auf cert-bund.de als Suchbegriff Fortinet ein. Ergebnis: In den letzten anderthalb Jahren 51 Sicherheitsmeldungen, davon 40 mit hohem oder sehr hohem Risiko. Dann suchen Sie dort mal lancom oder bintec-elmeg. Ergebnis jeweils: NULL Sicherheitsmeldungen. Ende der Durchsage.