Ausbau des Vertriebsteams: Peter Röder kehrt zu Bullguard zurück

Peter Röder wechselt von Eset zu Bullguard. Für den Sicherheitsspezialisten arbeitete er vor einigen Jahren schon einmal.

Peter Röder, Senior Sales Manager bei Bullguard
(Foto: Bullguard)

Der Security-Anbieter Bullguard baut seinen Vertrieb in der DACH-Region aus und hat mit Peter Röder einen erfahrenen Vertriebler als neuen Senior Sales Manager gewonnen. Der kennt das Unternehmen und auch einige Kollegen schon aus der Vergangenheit: Bereits von 2010 bis 2011 war er für Bullguard tätig und arbeitete dort gemeinsam mit Stefan Wehrhahn im Vertrieb, der heute als Country Manager das DACH-Geschäft des Herstellers leitet. »Ich freue mich sehr – beruflich wie auch privat – wieder mit Peter Röder zusammenzuarbeiten«, sagt Wehrhahn, der Röder als das »fehlende Puzzleteil in unserem ambitionierten Wachstumsplan« sieht.

Röder kommt von Eset, wo er fast fünf Jahre lang als Consumer Sales Manager für den Ausbau des Partnernetzwerks im Consumer-Business verantwortlich war. Davor arbeitete er im Business Development von Avnet, und auch für PNY und Kosatec war er bereits tätig.

Bei Bullguard soll Röder nun die Partnerbasis vergrößern. Der Schwerpunkt soll dabei auf dem Resellergeschäft mit nicht kooperierenden und kooperierenden Fachhändlern wie Synaxon oder Emendo liegen.