Distributionsvereinbarung: Threatquotient-Lösungen bei Ectacom

Threatquotient hat Ectacom als Distributor gezeichnet. Der VAD vertreibt bereits die Lösungen einiger Technologiepartner des Sicherheitsspezialisten und soll auch bei Trainings und Professional Services unterstützen.

(Foto: Gorodenkoff - Fotolia)

Die Threat-Intelligence- und Security-Operations-Management-Lösungen von Threatquotient sind ab sofort bei Ecatacom verfügbar. Der Security-Hersteller, der seit gut einem Jahr verstärkt in der DACH-Region aktiv ist, hat den VAD als exklusiven Distributor gezeichnet. Als solcher soll Ecatcom nicht nur die Lösungen vertreiben, sondern auch das Business Development voranbringen und mit Trainings sowie Professional Services die Partner unterstützen. »Das Security-Know-how von Ectacom ist riesig, dort versteht man unsere Vision und hat schnell erkannt, welchen Mehrwert wir den Unternehmen gemeinsam bieten können«, sagt Markus Auer, Regional Manager Central Europe bei Threatquotient, und ist überzeugt, mit dem erfahrenen Partner das Wachstum deutlich beschleunigen zu können.

Ectacom vertreibt bereits die Lösungen von Kaspersky und Cofense, die Technologienpartner von Threatquotient sind. Daher passen die neuen Lösungen gut ins Portfolio, wie Tome Spasov, geschäftsführender Gesellschafter, betont. Erstmals gemeinsam präsentieren werden sich die beiden Unternehmen im Herbst auf der it-sa (Halle 9, Stand 616). Dort wollen sie dann neben Kunden und VARs insbesondere auch IT-Dienstleister und Consultants ansprechen.