Plextor: Platzsparende SSD-Festplatten

Der Festplatten-Hersteller Plextor präsentiert auf der Computex seine zukünftige Reihe an Performance Plextor SSDs. Die neue Generation »M.2« soll noch schneller und kleiner sein.

Die M6pro ist das neue Flaggschiff von Plextor. (Foto: Plextor)

Platzsparend und schnell soll sie sein, die neue Generation »M.2« SSD Festplatten von Plextor. Der Hersteller präsentiert auf der Computex nun eine komplette Palette von M.2 PCIe und M.2 Sata SSD Lösungen. Ein Gerät der neuen Generation ist die »M6e M.2 Gen2 x2 SSD« die laut Hersteller eine Leseleistung von 770 MB pro Sekunde erreicht. Die Schreibleistung soll bei 625 MB pro Sekunde liegen. Die M6e soll es mit 128 GByte, 256 GByte oder 512 GByte geben.

Als neues Flaggschiff präsentiert Plextor seine »High-Performance Plextor M6 Pro«. Sie soll neben einen Datendurchsatz von bis zu 600 MB in der Sekunde auch eine höhere Stabilität bieten. Diese wird laut Plextor durch den strengen Nullfehler-Standart von 400 Einheiten gewährleistet. Die M6 Pro ist exklusiv mit der neuen SSD-Caching Software »Plex Turbo« ausgestattet. Durch die Software sollen bestimmte Anwendungen beschleunigt, die Lebensdauer des Flashspeichers erhöht und der Datenverlust bei Stromunterbrechung verhindert werden.