Fokussierter Huawei-Spezialist Acondistec: »Wir sind der China-Spezialist«

Distributor Acondistec aus St. Leon-Rot folgt einer Mission: Das Projektgeschäft mit Enterprise-Lösungen des Senkrechtstarters Huawei zu forcieren. Offensichtlich sehr erfolgreich, denn die Firma hat sich innerhalb weniger Jahre vom Startup zum erfolgreichen fokussierten Spezialisten im Markt etabliert.

Starkes Wachstum im Storage-Bereich

Der Distributor ist seit seinem Premierenjahr kräftig gewachsen: Im laufenden Geschäftsjahr will Acondistec einen Umsatz 15 Millionen Euro erzielen. Vor allem hat sich das Geschäft mit den Storage-Lösungen des Herstellers Huawei stark entwickelt, wie Tanja Link berichtet. Auch mit den IP-Lösungen verzeichne man gute Geschäfte, während das Server-Geschäft sich noch in der Aufbauphase befinde. Neben Huawei-Produkten vertreibt Acondistec die Hersteller Artec IT Soliutions, Ucopia und Blueschield und damit ausschließlich Lösungen, die das Angebot des wichtigsten Herstellerpartners gut ergänzen. Dabei soll es auch bleiben. Für neue Herstellerpartner beobachtet Acondistec vor allem auch den chinesischen Markt – denn: »Wir verstehen uns als China-Spezialist.« Der Distributor, der mit drei Mitarbeitern gestartet war, beschäftigt inzwischen 13 Mitarbeiter und will den Personalstamm schnell um weitere Experten ausbauen. »Wir suchen beispielsweise Consultants und Vertriebler«, erklärt Link. Vor allem aber sucht Acondistec auch weitere Partner, die ins Enterprise-Geschäft mit Huawei einsteigen wollen.

Übersicht