CRN Hersteller des Jahres 2018 | PCs: Das sind die Top drei der PC-Hersteller

Der Wettbewerb im PC-Markt wird zunehmend härter und der Vorsprung des Marktführers ist oft nur hauchdünn. Auch bei der CRN-Leserwahl lagen die Bewertungen der Top drei nur knapp auseinander.

Platz 3 (Note 1,94): Microsoft

Jörg Kreykamp (links) und Robin Wittland (Mitte) mit CRN-Redakteur Lars Bube
(Foto: CRN)

Auch wenn Microsoft bei PC-Hardware sicher kein Newcomer mehr ist, schaffte es der Software-Gigant bei der diesjährigen CRN-Leserwahl zum ersten Mal in die Top drei der Kategorie PCs. Vor rund acht Jahren hatte der Hersteller seinen ersten Mobilrechner gelauncht, der als Referenzmodell für die neue Kategorie der 2-in-1-Geräte und Anregung für die Hardware-Partner gedacht war. Aus dem ersten »Surface« ist heute ein ganzes Ökosystem entstanden, das Tablets, Detachables, ultradünne Laptops und AiOs sowie ein wachsende Zubehör-Sortiment beinhaltet. Zusammen mit den hauseigenen Softwarelösungen stellt das Hardware-Portfolio von Microsoft damit alles zur Verfügung, was der Arbeitsplatz der Zukunft braucht. Dieses Potenzial erkennen auch die Händler und geben Microsoft dafür die Note 1,94.