»Getac UX10«: Getac bringt vollrobustes Tablet für jede Umgebung

Getacs neues »UX10«-Tablet ist für raue industrielle Produktionsumgebungen konzipiert. Der robuste Mobilcomputer kann aber auch im Außendienst, bei Versorgern, in der mobilen Instandhaltung sowie im Notfall- und Rettungswesen eingesetzt werden.

Das neue vollrobuste »UX10«-Tablet von Getac
(Foto: Getac)

Ruggedized-Spezialist Getac hat ein vollrobustes Tablet vorgestellt, das auch tägliche Einsätze in herausfordernden Umgebungen problemlos bewältigen soll. Das »UX10«-Tablet eignet sich laut Hersteller insbesondere für Rettungskräfte, Techniker im Außendienst sowie industrielle Fertigungsingenieure, zu deren Arbeitsalltag schlechtes Wetter, abgelegene Einsatzorte und widrige Arbeitsbedingungen dazugehören.

Das kompakte Gerät verfügt über einen 10,1 Zoll großen »Full HD LumiBond«-Touchscreen der mit bis zu 1.000 Nit auch unter widrigen Witterungsbedingungen – vom hellen Sonnenschein bis starkem Regen – gut ablesbar sein soll. Die Bedienung soll selbst mit Handschuhen kein Problem sein. Das nach MIL-STD-810G und IP65 zertifizierte Tablet ist in Umgebungstemperaturen von -29°C bis +63°C einsetzbar und übersteht laut Hersteller Stürze aus bis zu 1,80 Metern Höhe.

Getac hat eine Intel-Quad-Core-CPU der achten Generation, 8 Gigabyte RAM und eine 256 Gigabyte große SSD verbaut. Via Bluetooth, WLAN sowie 4G-LTE mit integriertem GPS sollen Einsatzkräfte auch an entlegenen Orten verlässlich kommunizieren – zumindest sofern die Infrastruktur das zulässt.

Optional ist das UX10 mit verschiedenen Batterietypen erhältlich – vom Hochleistungsakku für ganze Arbeitsschichten bis zum bei laufendem Betrieb austauschbaren Wechselakku.

Das Tablet unterstützt mobile Arbeitskräfte in sämtlichen Arbeitsumgebungen
(Foto: Getac)

Das robuste Tablet ist mit einem breiten Spektrums an Zubehör kompatibel wie einer abnehmbaren Tastatur, einem stabilen Tragegriff sowie Fahrzeug-Dockingstationen. Getac bietet für das Gerät auch eine Auswahl zusätzlicher Sicherheits- und Authentifizierungsoptionen, wie Gesichtserkennungskamera, Magnetstreifenleser, Smartcard-Reader und Fingerabdrucksensor an.

Die dreijährige »Bumper-to-Bumper«-Garantie von Getac deckt Unfallschäden standardmäßig ab.

Das neue »Getac UX10« kann ab August 2019 bestellt werden und soll ab 2.199 Euro (plus MWSt.) kosten.

Kommentare (1) Alle Kommentare

Antwort von Spontane Meinungsäußerung , 09:19 Uhr

" … ein vollrobustes Tablet …"

Da sage ich doch mal "Vollgeil"!

Man muss sich als Journalist mit seiner täglichen Arbeit ja nicht jeden Tag für den Pulitzer-Preis bewerben, aber ein wenig mehr Sorgfalt bei der Formulierung, bzw. bei der Übernahme von Pressemitteilungen der jeweiligen Hersteller wäre manchmal schon schön.

Ich möchte an dieser Stelle nicht ausschließen, dass es sich um eine etwas ungeschickte Übersetzung des englischen "fully rugged" handelt, aber kann man von einem Hersteller selbiger Geräte nicht erwarten, dass er sich bei der Übersetzung der Produkteigenschaften ein wenig mehr Mühe gibt … ?!

Vollfreundliche Grüße