Für Outputmanagement nur noch Canon: Canon gründet CBC mit Hanft Bürotechnik

Canon hat bereits den zweiten unabhängigen Partner als Canon Business Center Partner gewinnen können. Mit Hanft Bürotechnik in Kulmbach verstärkt Canon das Verkaufsgebiet in Bayern.

Canon-Chef Jeppe Frandsen setzt jetzt auf unabhängige Partner

Canon verfolgt weiter die angekündigte Strategie, unabhängige Systemhäuser zu Canon Business Center Partnern zu machen. Neben der EWS GmbH, die das Canon Business »Center Region Mannheim - operated by EWS GmbH« führt, konnte Canon das Kulmbacher Unternehmen Hanft Bürotechnik für den Raum Bayern gewinnen.

Der fränkische Spezialist für Drucktechnik wurde 1973 gegründet und hat sich seit mehr als 30 insbesondere im Bereich Farbe und Farbmanagement etabliert. Das Kulmbacher Unternehmen wurde bereits fünf Jahre nach seiner Gründung akkreditierter Reseller Partner von Canon und zählt damit zu einem der ältesten und innovativsten Vertriebspartner in Nordbayern.

Jeppe Frandsen, Geschäftsführer der Canon Deutschland freut sich auf eine noch engere strategische Partnerschaft mit Hanft. »Ich bin mir sicher, dass beide Seiten von dieser Kooperation profitieren werden. Wir verstärken unser Verkaufsgebiet in Bayern, und Hanft wird Teil eines starken Canon Netzwerkes mit allen Vorteilen, die wir unseren CBC Partnern bieten«, erklärt Frandsen.

Hierfür verpflichtet sich das neue »Canon Business Center Oberfranken - operated by Hanft Bürotechnik GmbH« im Outputmanagement nur noch Canon Systeme zu vertreiben. Marco Hanft, Geschäftsführer der Hanft Bürotechnik hofft auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Canon. »Wir versprechen uns durch den Anschluss an den Weltkonzern hier im Oberfränkischen Raum die Erschließung neuer Geschäftskunden und sehen der Kooperation sehr positiv entgegen«, erläutert Hanft.

Seit 2007 baut Canon das Netzwerk der Canon Business Center schrittweise durch Akquisitionen von Fachhändlern aus. Im vergangenen Jahr haben die Krefelder ihre Strategie jedoch geändert und gründen seitdem die CBCs ausschließlich mit unabhängigen Partnern ohne eine Beteiligung von Canon.