Neues Green-IT Server-Modell: Boston launcht Green Power Server 2200-T

Boston erweitert seine Green Power Serverfamilie. Das neue Modell »Green Power 2200-T« soll vor allem durch sein Verhältnis von Leistung und kompaktem Formfaktor überzeugen.

Bostons Server-Neuheit: der »Green Power 2200-T«

Der auch als Distributor tätige Hersteller Boston Server & Storage Solutions GmbH präsentiert das neue Server-Modell »Green Power 2200-T«. Nach seinen Angaben arbeiten in dessem flachen 2HE-Gehäuse acht, mit stromsparenden Intel Atom Prozessoren bestückte Einschübe mit kabelfreier Twin Architektur und können Hot-pluggable im laufenden Betrieb gewechselt werden. Jeder Prozessor soll mit dem integrierten Intel ICH9R RAID-Controller bis zu 4 GByte DDR3 Arbeitsspeicher und jeweils drei 2.5-Zoll Laufwerke für SATA 3.0, HDDs and SSDs unterstützen. Die redundanten 720W Netzteile und das integrierte IPMI (Intelligent Platform Management Interface) sorgen laut Boston für einfache, flexible Bedienung und hohe Betriebssicherheit.

»Wir stellen eine stetig wachsende Nachfrage nach Servern fest, die viel Leistung in kompakten Gehäusen bereitstellen und gleichzeitig stromsparend laufen«, sagt Wolfgang Walter, Geschäftsführer der Boston Server & Storage Solutions GmbH. »Unser neuer Green Power 2200-T erfüllt diese Vorgaben perfekt. Mit einem Stromverbrauch, der selbst unter Volllast 35 Watt pro Einschub nicht überschreitet.«