HP ernennt Heiko Meyer zum Geschäftsführer: HP Deutschland - Geschäftsführung wieder komplett

Mit der Ernennung von Heiko Meyer ist die HP Geschäftsführung in Deutschland wieder komplett. Meyer ersetzt Volker Smid als Geschäftsführer und Vice President für die HP Enterprise Group.

Der Aufsichtsrat der Hewlett-Packard GmbH hat wie angekündigt Heiko Meyer zum Vorsitzenden der Geschäftsführung der Hewlett-Packard GmbH berufen (CRN berichtete). Als Geschäftsführer und Vice President für die HP Enterprise Group ist er zugleich für das HP-Geschäft mit IT-Infrastrukturlösungen für Unternehmenskunden in Deutschland verantwortlich. Meyer ist Nachfolger von Volker Smid, der den Konzern verlässt.

Jörg Menno Harms, Vorsitzender des Aufsichtsrats bedankte sich im Namen des Aufsichtsrats bei Volker Smid für sein Engagement für HP Deutschland und begrüßte die seinen Nachfolger Meyer, der HP in all seinen Facetten kenne. Der neue HP Geschäftsführer leitete zuletzt als General Manager und Vice President die Printing and Personal Systems Group in der Region Westeuropa. Meyer kam 1984 zu HP und war im Lauf seiner Karriere in einer Reihe von Führungspositionen in den Geschäftsbereichen Enterprise Business, Imaging & Printing sowie Enterprise Services für das Unternehmen tätig.

Mit Meyer ist die HP-Geschäftsführung wieder komplett. Das Führungsteam besteht nun aus:

- Heiko Meyer, Vorsitzender der Geschäftsführung, General Manager und Vice President Enterprise Group

- Thomas Bässler, Geschäftsführer Finanzen und Verwaltung

- Michael Eberhardt, Geschäftsführer, General Manager und Vice President Enterprise Services

- Jochen Erlach, Geschäftsführer, General Manager und Vice President Printing und Personal Systems Group

- Thorsten Herrmann, Geschäftsführer, Vice President Vertrieb Enterprise Group

- Ernst Reichart, Geschäftsführer, Direktor Personal

Vorsitzender des Aufsichtsrats der Hewlett-Packard GmbH ist Jörg Menno Harms.