Neue Geschäftschancen: Elo erleichtert Einstieg ins ECM-Geschäft

Mit einem günstigen Gesamtpaket aus Training, Lizenzen und Teilnahme am Partnerprogramm will DMS-Spezialist Elo den Fachhändlern den Einstieg ins ECM-Geschäft versüßen.

Elo-Channel-Chef Christopher Zauche sucht neue qualifizierte Partner für Elo Office

Für sein Einstiegsprodukt »Elo Office« bringt DMS-Spezialist Elo ein Paket für Reseller an den Start, das es für neue Partner erleichtern soll, im ECM-Business Fuß zu fassen. Für 925 Euro bekommen die Fachhändler ein zweitägiges Zertifizierungstraining, drei NFR-(not for Resale) Lizenzen von Elo Office und ein Jahr kostenlose Teilnahme im Partnerprogramm. Allein das Zertifizierungsprogramm hat zuvor 925 Euro gekostet, die einjährige Partnerschaft schlägt normalerweise mit 250 Euro zu Buche. Elo vertreibt ausschließlich indirekt und ist daran interessiert die derzeitige Partnerbasis von 200 Resellern auszubauen.

»Wir sind ständig auf der Suche nach neuen qualifizierten Partnern«, sagt Christopher Zauche, Channel Manager von Elo im Gespräch mit Computer Reseller News. Für ein Systemhaus, das beispielsweise zuvor im ERP-Umfeld tätig war, ist es jedoch eine strategische Entscheidung ins ECM-Geschäft einzusteigen. »Das Commitment vom Partner muss da sein, denn ECM kann man nicht nebenbei betreiben«, erklärt der Channel-Chef. »Dafür können Händler hier noch richtig Geld verdienen«, so Zauche weiter.