Partnertag in Potsdam: Ferrari Electronic stellt sich neu auf

Der Anbieter im Bereich Unified Communications zieht sich aus dem Direktgeschäft zurück und gibt Leads künftig direkt an Partner weiter.

Ferrari-Vorstand Stephan Leschke erläuterte in Potsdam das neue Vertriebskonzept. (Foto: Ferrari electronic)

Rund 55 Vertriebs- und Technologiepartner haben Ende letzter Woche den Ferrari Electronic Partnertag auf dem Krongut Bornstedt in Potsdam besucht. Dort ging es einerseits um neue Produkte, nicht zuletzt aber um die neue Vertriebsstrategie. Den Höhepunkt der Veranstaltung bildete die Verleihung des Partnerpreises, den Ferrari Electronic erstmals für herausragende Leistungen im Jahr 2012 vergab.

Schon im Vorfeld der Veranstaltung hatte Ferrari-Vorstand Stephan Leschke angekündigt, dass sich der Technologie-Anbieter aus dem Direktgeschäft zurückziehen wird. Welche Veränderungen die neue Vertriebsstrategie mit sich bringt und worauf sich Partner und qualifizierte Ferrari electronic Competence Center (FCCs) einstellen müssen, erläuterte Leschke in Potsdam im Detail: »Künftig geben wir unsere Leads konsequent weiter, aber die Anforderungen, vor allem an die FCCs, werden steigen. Wir erwarten hohes Engagement, gezielte Umsetzung von Projekten und stetiges Feedback«. Am Ende der Umstellung wird es ein zweistufiges Modell geben, die »FCC-Bundesliga wird eine bevorzugte Beratung und Betreuung erhalten. Außerdem unterstützen wir unsere Spezialisten bei Projekten, die individuelle Anpassungen unserer Lösungen erfordern«, so Leschke.

Der Anbieter aus Teltow prämierte die erfolgreichsten Partner in den Kategorien »Lead-König«, »OfficeMaster-Guru« und »Projekt-Riese«. Die meisten Leads hatten die Beokom Kommunikationssysteme GmbH und BFW Kommunikationssysteme GmbH in einem Kopf-an-Kopf-Rennen erfolgreich abgeschlossen. Knapp 60 Prozent der Leads konnten die beiden in Umsatz verwandeln.

Mit detailliertem Produktwissen und umfassenden Installationserfahrungen punktete die GIID mbH, die als »OfficeMaster-Guru« geehrt wurde. Mit dem Titel »Projekt-Riese« kann sich die Solvion information management GmbH & Co KG schmücken. Der höchstzertifizierte Microsoft Partner Österreichs für Lync und Sharepoint gewann die Österreichische Kontrollbank als Kunden und im Zuge des Projektes wurde die UC-Lösung »OfficeMaster EntryContol« entwickelt. Einen Sonderpreis erhielt die Sycor IQ Solutions GmbH als langjährigster Partner von Ferrari electronic. Sycor IQ Solutions und Ferrari electronic arbeiten seit 18 Jahren zusammen.

Übersicht