Tim Schütte leitet weltweiten SI-Vertrieb bei Sennheiser: Sennheiser ernennt Vice-President für System Integration

Weil der Unternehmensbereich System Integration stark wächst führt Audiospezialist Sennheiser die neue Position des Vice President Global Sales, System Integration (SI) ein.

Tim Schütte, Vice-President Global Sales, System Integration bei Sennheiser
(Foto: Sennheiser)

Audiospezialist Sennheiser hat Tim Schütte zum Vice President Global Sales, System Integration (SI) ernannt. Die Position wurde wegen des schnellen Wachstums im Bereich System Integration neu geschaffen. Auch wegen der Verschmelzung der IT- und AV-Märkte rechnet Sennheiser im SI-Markt mit hohem Umsatzpotential. In seiner neuen Aufgabe zeichnet Schütte für die SI-Vertriebsteams in Nordamerika, Westeuropa, Zentraleuropa und Nordeuropa verantwortlich. Er wird seine Aufgaben von Deutschland aus wahrnehmen und berichtet direkt an John Falcone, Senior Vice-President für den Kanal Systems Solutions.

Schütte bringt mehr als 15 Jahre Management- und Vertriebserfahrung für seine Position mit und hat zuvor unter anderem bei Logitech, Microsoft und Oracle gearbeitet. »Tim Schütte bringt große Verkaufserfahrung und einen fundierten IT-Hintergrund in seine neue Position ein“, erklärt John Falcone. »Sein Wissen auf diesen Gebieten wird Sennheiser dabei helfen, sich kontinuierlich dem sich rasch ändernden Geschäftsumfeld anzupassen und den großen Erfolg des Unternehmens im Bereich System Integration voranzutreiben.«