Professional Business-Service von Deutsche Telekom: Herwecks Telekom-Strategie: You'll Never Walk Alone

TK-Distributor Herweck stärkt das Fachhandelsgeschäft mit der Deutschen Telekom. Reseller, die das Potential bei Geschäftskunden besser ausschöpfen wollen, können auf ihren saarländischen Grossisten zählen.

Gelebte Fachhandelsnähe: Hans-Jürgen Witfeld wäre von CRN-Lesern sonst wohl kaum vier Mal zum CRN-Channel-Champion gewählt worden
(Foto: CRN)

Eigentlich hat die Deutsche Telekom fast sämtliche TK-Dienste und IT-Services, die kleine wie große Geschäftskunden benötigen. Der »Tanker« freilich, so hört man es immer wieder von Seiten der Fachhändler, reagiert bisweilen dort träge, wo TK-Reseller und Systemhäuser Schnelligkeit und Flexibilität in der Projektabwicklung benötigen. Deshalb gibt es ja die mittelständische TK-Distribution als wichtiges Bindeglied zwischen dem Telekom-Riesen und Tausenden Fachhandelsbetrieben. Herweck ist einer von ihnen, und die Saarländer versprechen nun »Professional Business-Service mit Qualitätsgarantie«.

Das erweiterte Angebot, basierend auf den Diensten der Telekom, soll die ganze Wertschöpfungskette abdecken: Von der Leadgenerierung bis hin zur Bedarfsanalyse, telefonischer Support für individuelle Projekt- und im Bedarfsfall auch Außenunterstützung, Online-Schulungen, Konzeption von professionellem Businessmarketing und die Bereitstellung von projektbezogenen Lösungsansätzen. Diese Leistungen kombiniert Herweck mit weiteren Tools: Margenrechner, IMEI-Picking und - ganz wichtig für schnelle Zahlungsströme: ein Abrechnungstool.

Damit Fachhändler bei der Telekom-Vermarktung nicht alleine gelassen werden, gibt es bei Herweck Maximilian Preiss. Der Netzmanager Telekom Geschäftskunden und sein Team sind so zusagen die flankierenden Schnellboote des Netzriesen.

Der Zeitpunkt für den Ausbau in Richtung Geschäftskunden könnte nicht besser sein. Denn fast jedes Unternehmen fragt sich mittlerweile, wie es von der Digitalisierung seines Geschäfts profitieren kann. Viele haben noch keine ausgefeilte Digitalisierungsstrategie. Jene Fachhändler haben beste Chancen neue Kundengruppen zu erschließen, die es verstehen, nicht nur als Lieferanten von Hardware und als Installateure wahrgenommen zu werden, sondern sich als Berater der Digitalisierung empfehlen.

Alleine müssen sie diesen Weg nicht gehen. »Unsere Aufgabe ist es dabei als professioneller Partner zur Seite zu stehen und gemeinsam neue Vermarktungsansätze für den B2B-Bereich zu erarbeiten«, wirbt Herweck-Vertriebsleiter Hans-Jürgen Witfeld für einen partnerschaftlichen Marktzugang.