Vertriebsvereinbarung: Brightstar Europe und Komsa vertreiben HP Veer

Für den Vertrieb seines neuen Mini-Smartphones Veer kooperiert Hewlett-Packard neben Telefónica Germany auch mit zwei Distributoren. Die beiden TK-Spezialisten Brightstar Europe und Komsa erweitern ihr Sortiment mit dem etwa Kreditkarten-großen Gerät des amerikanischen Herstellers.

Brioghtstar und Komsaq vertreiben HPs Veer

Hewlett-Packards Master-Distributor Brightstar Europe sowie Komsa werden neben Telefónica Germany (O2) das neue HP Veer vertreiben. Wie der amerikanische IT-Hersteller betont, zählen beide Distributoren für ihn zu den führenden Anbieter im Mobilfunk-Bereich. Für Brightstar Europe habe vor allem die im Rahmen einer engen Partnerschaft erworbenen langjährigen Erfahrungen von Mutter Tech Data mit HP im IT-Umfeld gesprochen. Mit Komsa habe man sich daneben für den größten deutschen Distributor im Mobilfunk-Bereich enzschieden. Beide TK-Distis werden HP Veer zu einem UVP von 399 Euro anbieten.

HP Veer wird mit dem Betriebssystem Web OS ausgestattet und soll bei einer Abmessung von 84 x 54,5 x 15 mm (L x B x T) lediglich 103 Gramm wiegen. Weitere Features des Smartphones sind ein 800 Mhz Prozessor und ein acht Gigabyte-Speicher. Während die Auflösung des 2,6 Zoll Multi-Touch-Displays 320 x 400 Pixel beträgt, löst die integrierte Fünf-Megapixel-Kamera mit 640 x 480 Pixeln auf.