CRN Channel-Champions 2018 | Storage: Das sind die besten Channel-Manager der Storage-Branche

Welche Channel-Manager aus dem Storage-Business haben in diesem Jahr den besten Job gemacht? Wie immer hat das Votum der CRN-Leser entschieden, hier sind die Gewinner.

Platz 2: Maik Höhne, NetApp

Maik Höhne, Director Enterprise Partners EMEA & Pathways DACH bei NetApp
(Foto: NetApp)

Vor einigen Jahren malten viele Brancheninsider noch ein düsteres Zukunftsbild für NetApp und andere Storage-Hersteller. Alle Daten würden früher oder später in der Cloud landen, hieß es damals, kaum noch jemand Speicher on-premise benötigen. Auch wenn sich das in dieser Konsequenz als Fehleinschätzung entpuppte, hat die Cloud doch die Branche durcheinandergewirbelt. Dass NetApp diese turbulenten Zeiten überstanden hat, liegt einerseits daran, dass der Hersteller überzeugende Antworten darauf gefunden hat, wie man mit der Cloud umgeht. Und daran, dass die Partner dem Unternehmen treu geblieben sind. In Deutschland ist das Maik Höhne und seinem Team zu verdanken, die ihren Partnern durch die eigenen Erfahrungen in Transformationsfragen unter die Arme greifen und ihnen Perspektiven aufzeigen konnten. Als Dankeschön gibt es den vierten Channel-Manager-Award in Serie.